Autor Thema: Schwarzwaldmädel Torte  (Gelesen 1776 mal)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Schwarzwaldmädel Torte
« am: 22 Februar 2011, 18:30:42 »
1 Wiener Boden, 3 teiliger Biskuit Tortenboden
4 Becher Sahne
1 Glas entsteinte Sauerkirschen
50 gr. Schokoladenraspel
1 Tortenguss
4 Sahnesteif


Die Kischen abgießen und die Flüssigkeit entsprechend der Anweisung auf dem Tortengusspäckchen zubereiten. Die abgetropften Kirschen zugeben und abkühlen lassen bis die Masse anfängt zu gelieren.
Um den untersten Tortenboden einen Tortenring stellen, die Kirschmasse einfüllen und glatt streichen.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
Auf der Kirschmasse ca. 1/3 der Sahne verteilen. Den nächsten Boden darauf legen und nochmal 1/3 der Sahne drauf verteilen, den Deckel leicht andrücken und mit der restlichen Sahne rundherum bestreichen und verzieren.
Mit den zurückgelegten Kirschen verzieren und mit Schokoraspeln bestreuen.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Schwarzwaldmädel Torte
« Antwort #1 am: 11 März 2011, 17:19:00 »
Platz 2

in der Kochlöffel Aktion Februar 2011

ich Gratuliere zu 75 :kl:
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Schwarzwaldmädel Torte
« Antwort #2 am: 12 März 2011, 19:53:05 »
Danke!
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Schwarzwaldmädel Torte
« Antwort #3 am: 13 März 2011, 08:42:35 »
Aber gerne doch.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)