Autor Thema: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)  (Gelesen 2519 mal)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« am: 08 Februar 2011, 19:09:42 »
für ca. 40-50 Stück

4       Eier
50g   Zucker
1P     Vanillezucker
1Pr.   Salz
5EL    saure Sahne oder Schmand
500g  Mehl

Fett zum Ausbacken für Friteuse
Puderzucker zum Bestäuben

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Saure Sahne unterrühren und nach und nach Mehl unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Rauten, Dreiecke oder/und Streifen schneiden. In der Friteuse ca. 3 Min. goldbraun ausbacken. Auf Krepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Lauwarm servieren. Kalt schmecken die Scherben aber auch noch sehr lecker.
Dazu passt ein Glas Wein. Manche essen sie auch zu Kartoffelsuppe.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #1 am: 11 März 2011, 17:20:45 »
 :laola2:

Platz 1

in der Kochlöffel Aktion Februar 2011

ich Gratuliere zu 150 :kl:

 :laola2:
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #2 am: 11 März 2011, 17:28:19 »
 :happy1:  Vielen Dank für die vielen Kochlöffel.  :happy1:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #3 am: 11 März 2011, 17:30:32 »
Da musst du dich bei deinen "mitusern" bedanken die haben so gewählt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Marion

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 65
  • Kochen ist Lust & Liebe
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #4 am: 12 März 2011, 08:52:38 »
Ich Gratuliere, das Rezept passt auch gut zum Februar Thema.
 :dafuer:

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #5 am: 12 März 2011, 09:30:51 »
Das stimmt, und es sieht sehr lecker aus
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Bietjer Scherben (Fasnetsgebäck)
« Antwort #6 am: 13 März 2011, 11:54:52 »
Vielen Dank den Mitusern fürn die Stimmen.  Die Scherben sind immer gleich weggefuttert, wenn ich die mache.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.