Autor Thema: Friss dich dumm Kuchen  (Gelesen 4649 mal)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Friss dich dumm Kuchen
« am: 13 März 2011, 14:41:28 »
5 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen

5 Eigelb mit 5 Eßl. Zucker und 1 Pack Vanillezucker schaumig schlagen
5 Eßl Mehl und 1/2 Päckchen Bakcpulver mischen und einrühren
Eischnee unterrühren
Teig auf ein gefettetes Backblech geben und bei 200° für 20 min. backen

3 Dosen Mndarinen abtropfen lassen. Davon 750 ml Saft abwiegen und mit 2 Pack roten und 2 Pack weißen Tortenguss kochen.
Mandarinchen dazugeben und auf den Kuchen streichen.

3 Becher Sahne mit 3 Pack Vanillezucker und 3 Sahnesteif steif schlagen. Auf den Kuchen geben.

400 ml Multisaft mit 2 Pack Vanillesosse ohne Kochen (gr. Päckchen) verrühren, über die Sahne streichen. Kalt stellen!!!

Super lecker
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Kijara41

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Friss dich dumm Kuchen
« Antwort #1 am: 15 März 2011, 08:10:38 »
 :s3: den Kuchen werd ich auf alle Fälle schon alleine wegen dem Namen machen.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Friss dich dumm Kuchen
« Antwort #2 am: 15 März 2011, 12:32:22 »
werd ihn vielleicht auch fürs Wochenende mal backen, der ist super lecker
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Friss dich dumm Kuchen
« Antwort #3 am: 17 März 2011, 20:01:58 »
Hallo Jenny, diesen Kuchen bekam ich gestern bei einem Geburtstagsbesuch vorgesetzt.

Es stimmt, damit kann man sich wirklich dumm und dämlich fr.. essen.

Da Rezept von unserer Freundin habe ich schon abgeschrieben und den Kuchen werde ich bestimmt bald selbst backen

Liebe Grüße, Dieter
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Friss dich dumm Kuchen
« Antwort #4 am: 18 März 2011, 07:03:47 »
ich denk da gibt es auch einige Rezepte, bin auf deines gespannt und auf das Bild
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.