Autor Thema: Birnenkuchen  (Gelesen 3252 mal)

Offline NicoleH

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 2
Birnenkuchen
« am: 23 März 2011, 10:15:08 »
125 gr. Margarine
250 gr. Mehl
125 gr. Zucker
1 Tl. Backpulver
1 Ei
 -zu Mürbteig verarbeiten


Belag:
1 Dose Birnen
2 Pck. Vanillepudding
Milch
6 Eßl. Zucker
3 Becher Schmand oder saure Sahne
gem. Nüsse

-Saft der Birnen und Milch muss 750 ml ergeben, mit Zucker und Vanillepudding kochen, abkühlen, 3 Becher Schmand unterrühren, Birnen (geviertelt und gut abgetropft) auf Boden legen, Puddingmasse darüber, ca. 55 min. bei 150 Grad backen, Nüsse darüberstreuen und nochmal ca. 15 min. backen.
Kalt stellen.


Das Bild stellt eine Variation des Rezeptes dar, Beitrag zum Bild KLICK HIER

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Birnenkuchen
« Antwort #1 am: 23 März 2011, 11:05:16 »
Den durfte ich Gestern essen, er war super lecker und frisch.
Nicole hatte ihn nur mit surer Sahne zubereitet.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Birnenkuchen
« Antwort #2 am: 23 März 2011, 13:41:27 »
Das ist was für meinen Geschmack ...  :s5:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Birnenkuchen
« Antwort #3 am: 23 März 2011, 16:06:35 »
Der lohnt sich wirklich und ist angeblich ein Ruck Zuck Kuchen.
Ich werd ihn mal backen aber die Nüsse weglassen und dafür Zucker & Zimt auf die Creme streuen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Birnenkuchen
« Antwort #4 am: 23 März 2011, 18:48:05 »
ich kann mir immer keine birnen aus dem glas vorstellen müsste es vielleicht einfach mal probieren.... würde eher aprikosen etc nehmen, oder mandarinen oder so....
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Marion

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 65
  • Kochen ist Lust & Liebe
Re: Birnenkuchen
« Antwort #5 am: 23 März 2011, 20:13:14 »
Ich bevorzuge auch frische Birnen oder für so einen Kuchen würde ich karamellisierte nehmen das is jedoch viel arbeit.
So etwas lasse ich dann lieber.
Birnen aus dem Glas schmecken aber gut.
Früher hat meine Oma immer mal welche eingekocht, in Gläsern mit Klammern drauf.
Sie sagte dann das sind Weckbirnen, das stand auch auf dem Glasdeckel....

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Birnenkuchen
« Antwort #6 am: 24 März 2011, 09:33:17 »
.... Marion nicht nur Deine Oma, hatte "Weckbirnen". Die gibts bei uns heute noch ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Birnenkuchen
« Antwort #7 am: 24 März 2011, 18:51:36 »
Und wer backt jetzt den Kuchen und gibt mir ein Stück ab ? ? ?   :weisnicht:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Birnenkuchen
« Antwort #8 am: 24 März 2011, 19:49:22 »
@Almut Darfst gerne vorbeikommen,weißte doch das es dann auch Kuchen gibt.  :s2:
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: Birnenkuchen
« Antwort #9 am: 25 März 2011, 22:36:18 »
Und heute durfte "ich" ihn probieren  :s19:

Ob Birnen aus der Dose oder frisch ?
Das ist mir erst einmal egal, Isa hatt Birnen aus der Dose genommen.
Und für mich war Zucker und Zimt statt der Nüsse oben drauf gestreut.

Den Kuchen gab es anstelle eines meiner Lieblingskuchen (Schoko Rührteig).
Daher war meine Erwartung vorher ein wenig getrübt,... was mir da wohl vorgesetzt wird :)
Aber bereits nach der ersten Gabel sagte ich, WOW, das könnte auch ein Lieblingskuchen werden.

Der Kuchen schmeckt RICHTIG Klasse.

Hier noch ein Bild:

Klicke das Bild um es zu vergrößern.
Luke

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Birnenkuchen
« Antwort #10 am: 25 März 2011, 22:40:05 »
Das Stück auf dem Foto habe ich bekommen, mal sehen ob ich noch eins abkriege.
Gedacht ist er ja eher für die Gäste morgen obwohl die mag er auch, so das er wohl etwas abgibt.

Nicole, DANKE für das tolle Rezept.  :s5:
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)