Autor Thema: Putenschnitzel Hawaii  (Gelesen 1840 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Putenschnitzel Hawaii
« am: 03 April 2011, 16:13:40 »
4 Putenschnitzel
1 Dose Ananasstücke
4 Scheiben Käse
1 Ei
4 Eßl. Preiselbeeren
Paniermehl
2 Eßl. Butterschmalz

4 Portionen Pommes

Die Putenschnitzel klopfen, pfeffern, salzen und erst in verschlagenem Ei dann in Paniermehl wenden.
Die Ananas abgießen und die Stücke klein schneiden.
Die Schnitzel in dem Butterschmal kräftig anbraten, auf eine mit Backpapier belegtes Backblech legen,
Die Ananas in die Pfanne geben, trockenbraten und jedes Schnitzel mit der Ananas gleichmäßig belegen und mit jeweils 1 Scheibe Käse bedecken.

Bei 200°C im vorgeheizten Backofen gratieniren.

4 vorgewärmte Teller mit den Preiselbeeren und den Pommes vorbereiten, je ein Schnitzel dazu geben.
Auf keinen Fall wie wir es hatten mit Petersilie verzieren, das schmeckt nicht, wir wollten auch mal Sterneköche sein.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Putenschnitzel Hawaii
« Antwort #1 am: 04 April 2011, 06:49:35 »
Sieht aber lecker aus
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Putenschnitzel Hawaii
« Antwort #2 am: 04 April 2011, 09:41:09 »
Schmeckt auch lecker, is mal ein bissele was Anderes als nur Schnitzel mit Pommes und Soße.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)