Autor Thema: Parmesankörbchen  (Gelesen 2788 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Parmesankörbchen
« am: 11 April 2011, 19:17:19 »
90 g Parmesan am Stück für 4 Stück


Den Parmesan fein reiben. auf einem Backpapier 4 Kreise mit einem Druchmesser á 9 cm
auf ein Backpapier zeichen. Nicht zu dicht, der Käse zerläuft etwas. Dann den geriebenen Käse
auf die gezeichneten Schalonen streuen und im vorgeheizt Backofen bei 200°C, oder Umluft 175° C
und Gas Stufe 3, a 5-8 Minuten goldbraun backen. Mit einem Pfannenwender die Plätzchen vom
Blech nehmen und sofort auf ein Glas oder andres Gefäß mit ca. 4,5 cm Durchmesser stülpen und mit
einen Küchenpapier an das Gefäß drücken und erkalten lassen.

Die Körbchen sind für kleine Delikatessen z. B. Jacobsmuscheln etc. oder kleiner Krabbensalat oder
auch Tomaten-Mozarella Salat gedacht. Lassen sich in einer Blechdose gut aubewahren, also gut vorzubereiten

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Parmesankörbchen
« Antwort #1 am: 11 April 2011, 19:41:57 »
Das sieht ja lecker aus.
Was für Salat hast du da rein getan?
Ist der angemacht oder matscht das Körbchen dann durch?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Parmesankörbchen
« Antwort #2 am: 11 April 2011, 20:06:27 »
Habs nur als Deko reingemacht, weil ich die Körbchen für einen noch zu machenden Salat vorbereitet habe.
Ich mache den Salat immer vor dem Servieren in die Körbchen. Es weicht eigentlich nicht schnell durch,
ist auch nicht so schlimm wenn der Boden etwas anweicht, den der Geschmack bleibt ja. Hab auch schon eine kleine Portione Risotto reingemacht, dann mit Garnelen oder passendem garniert.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Parmesankörbchen
« Antwort #3 am: 14 April 2013, 13:34:28 »
Und die schmecken verdammt lecker, ist aber auch ne Geschmackssache und hängt stark vom Parmesan ab.
Wir hatte sie gefüllt mit einem leckeren grünen Salat
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)