Autor Thema: Curry Spätzle  (Gelesen 1315 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Curry Spätzle
« am: 16 April 2011, 14:23:09 »
500 gr. Mehl
1 Eßl. Currypulver
1 Teel. Kurkuma
4 ganze  Eier
4 Eigelb
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1/2 gestrichener Teel. Salz

Das Mehl mit Curry und Kurkuma gut mischen und in eine Schüssel sieben.
In die Mitte eine Mulde drücken und die weiteren Zutaten dahinein geben, mit dem Mehl von der Mitte heraus gut vermischen.
Den Spätzleteig so lange kräftig weiterrühren bis er Blasen wirft.
Der Spätzleteig sollte zähflüssig sein, also nicht so fest das er reißen könnte.
Ebentuell noch etwas Wasser zugeben.

Den Teig wie gewohnt zubereiten, er funktioniert wenn er geschabt wird aber auch mit der Spätzlepresse.

Diese Spätzke schmecken gut zu kurzgebratenem.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)