Autor Thema: Kerbelsoße  (Gelesen 2572 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Kerbelsoße
« am: 14 März 2010, 15:45:59 »
1 Bund Kerbel
1 Eßl Butter
2 Eßl.Mehl
150 ml Sahne
500 ml Gemüsebrühe
etwas Zucker
Salz, Pfeffer
1 Eßl. Zitronensaft
2 Eigelb

Die Butter schmelzen und mit einem Holzlöffel das Mehl einrühren. Von der Platte nehmen und die kalte Gemüsebrühe langsam mit der Mehlschwitze verrühren, dazu jetzt einen Schneebesen benutzen. Die Soße sollte jetzt ziemlich fest sein. Die Eigelb unterarbeiten. Alle Gewürze und die Sahne unterrühren. Wieder auf die Platte stellen, nicht mehr kochen lassen. Die feingehackte Kerbel zugeben un in der Soße ziehen lassen.

Ist die Soße zu Dick, mit Gemüsebrühe strecken. Ist sie zu Dünn, vorsichtig noch etwas einkochen lassen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)