Autor Thema: Chorizo gebacken  (Gelesen 1862 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Chorizo gebacken
« am: 22 April 2011, 11:06:37 »
250 gr. Chorizo
  das ist meist die Menge die man als runde Chorizo kaufen kann

Die Chorizo ist im Naturdarm, braucht also nicht gepellt werden.
Nur in ca. 1 cm Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form füllen.

Bei 180 °C ca. 20 Min. ausbacken, gut dunkel werden lassen.

Die enorme Fettmenge die in der Wurst ist brät sich dann raus und man hat unten
in der Form eine rote Paprikafettbrühe die auch gut zu Kartoffeln schmeckt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Chorizo gebacken
« Antwort #1 am: 22 April 2011, 11:38:46 »
Hab ich doch schon mal gesehen, wie schmeckt die, sind dies Würste sehr rot gewürzt, oder
verwechsle ich die?

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Chorizo gebacken
« Antwort #2 am: 22 April 2011, 11:54:27 »
Da liegst du genau richtig Birgit.
Die Würste sind weich und sehr rot mit Paprika gewürzt.
Sie ist sehr herzhaft, fast schon scharf.

Man kann sie aber auch mild kaufen, die Sorte kenne ich aber nicht.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Chorizo gebacken
« Antwort #3 am: 22 April 2011, 12:28:48 »
Was isst ma da dazu, Salat, ist das eine spanische Wurst, ich hab die bei Lidl oder Aldi gesehen...

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Chorizo gebacken
« Antwort #4 am: 22 April 2011, 16:00:39 »
Bei Lidl hab ich sie bisher nur in Scheiben entdeckt.
Dazu am Besten Salzkartoffeln, einen Dipp und Blattsalat.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)