Autor Thema: Nusshörnchen mit Plunderteig  (Gelesen 1420 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Nusshörnchen mit Plunderteig
« am: 23 April 2011, 07:35:54 »
Zutaten für 24 Hörnchen:

Für den Hefeteig:
500 Gramm sehr fein gemahlenes Weizenvollkornmehl
42 Gramm Hefe
1 Esslöffel Honig
¼ Liter Milch
50 Gramm Zucker (wer es etwas süß haben möchte)
1 Prise Salz
1 Stück Eigelb
200 Gramm Butter


Für die Füllung:

150 Gramm abgezogene gemahlene Mandeln
150 Gramm Hagebuttenmus oder Aprikosenkonfitüre

Zubereitung:


In die Mitte von 450 Gramm Mehl die Hefe bröckeln; diese mit Honig (Zucker), der Milch und etwas Mehl verrühren. Den Vorteig 15 Minuten gehen lassen.
Das Eigelb und ein Esslöffel Butter hinzufügen, alles verkneten und den Teig zugedeckt 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
50 Gramm Mehl rasch mit der kalten Butter vermengen und zu einer 20 x 20 cm großen Teigplatte ausrollen.
Die Butterplatte auf eine Teighälfte legen, die zweite Hälfte darüber schlagen, die Ränder gut andrücken. Die Teigplatte jeweils viermal auf  volle Größe ausrollen, auf die Hälfte zusammenlegen und zwischen den “Touren“ 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 200° vorheizen.
Die Mandeln mit dem Hagebuttenmus (Aprikosenkonfitüre) verrühren.
Den Teig halbieren, jedes Teil dünn rund ausrollen und in 12 Tortenstücke teilen.
Das Mandelmus auf die äußere Seite des Tortenstücks geben und von da zur Spitze hin aufrollen.
Mit Kaffeesahne bestreichen und auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegtes Backblech legen und 18 bis 25 Minuten backen.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können