Autor Thema: Mayonaise  (Gelesen 2994 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3404
  • Fragen kostet nix
Mayonaise
« am: 14 März 2010, 16:02:42 »
1 großes Eigelb
1 Teel. Dijon-Senf
4 Eßl. Zitronensaft
Salz, Pfeffer
170 ml gutes Öl

Eigelb, Senf, die Hälfte des Zitronensafts, Salz und Pfeffer in einer
Schüssel zu einer sämigen Creme schlagen.
Das Öl tropfenweise darunter schlagen bis das ganze Öl verarbeitet ist. Eventuell mit dem restlichen Zitronensaft
abschmecken.
Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben.

Möchte man eine weniger fette Mayonnaise, kann man sie zusätzlich noch mit Frischkäase oder Yoghurt vermischen. Die
Mayonnaise kann abgedeckt 24 Stunden
kühl aufbewahrt werden.

Wenn eine Mayonnaise gerinnt, erneut mit einem Eigelb beginnen und tropfenweise die geronnene Mayonnaise
hineinrühren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Mayonaise
« Antwort #1 am: 26 Oktober 2010, 19:56:19 »
Hallo Isa,

habe heute Deine Mayonaise gemacht und finde sie sehr lecker. Sie ist ein schöne Basis für Salate oder die von mir so gemochte Dänische Remoulade. Ich werde Sie heute Abend für die Soße für den Heringsstipp einsetzen. Werde dann das Rezept auch einstellen, muss mir nur aufschreiben wieviel ich von allem nehme, weil ich sonst keine Mengenangaben geben kann.

Es ist ein tolles Rezept und schön aromatisch mit dem Zitronensaft, wobei ich mit einer halben Zirone, also 2 EL absolut hingekommen bis. Ich habe ein Glas randvoll 230 ml. Foto folgt!