Autor Thema: Kräuter Risotto mit Pinienkernen  (Gelesen 2073 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Kräuter Risotto mit Pinienkernen
« am: 24 April 2011, 15:03:31 »
2 Schalotten
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Basilikum
2 MAGGI Brühwürfel
2 Eßl. Butter
30 gr. Pinienkerne
200 gr. Avorio Reis
50 ml Weißwein
1 Eßl. Butter
Salz, Pfeffer


Die Schalotten in Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum fein hacken.
Die MAGGI Brühwürfel mit 600 ml kochendem Wasser auflösen, beiseite stellen.
In einem Topf Butter heiß werden lassen und die Schalotten darin glasig dünsten.
Pinienkerne zugeben und anrösten.
Avorio Reis zugeben und bei geringer Wärmezufuhr glasig dünsten. Dabei ständig rühren. Mit Weißwein ablöschendann ca. 300 ml Brühe zum Reis gießen und bei geringer Wärmezufuhr ausquellen lassen. Anschließend nach und nach die restliche Brühe zugeben und unter rühren die Flüssigkeit verkochen lassen, die Konsistenz sollte „schlotzig“ sein, wenn der Reis gar ist die Butter und die gehackten Kräuter unterheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Kräuter Risotto mit Pinienkernen
« Antwort #1 am: 24 April 2011, 19:55:02 »
Das Risotto sieht so richtig "schlotzig" aus ... hmmmmm ....
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Kräuter Risotto mit Pinienkernen
« Antwort #2 am: 24 April 2011, 19:56:06 »
Es war auch schlotzig und so lecker...
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Kräuter Risotto mit Pinienkernen
« Antwort #3 am: 24 April 2011, 19:57:29 »
Mit sowas kann man mich echt hinter dem Ofen vorlocken ... fein ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.