Autor Thema: Rhabarber-Kuchen mit Baiser  (Gelesen 1201 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Rhabarber-Kuchen mit Baiser
« am: 24 April 2011, 19:47:02 »
Zutaten:

Für den Teig:
4 Stück Eier (Gr. L)
280 Gramm Zucker
140 Gramm Mehl
140 Gramm Butter
100 Gramm Zartbitterschokolade, gehackt

Für den Rhabarber:
800 Gramm Rhabarber
2 Esslöffel Zucker

Für den Baiser:
3 Stück Eier (Gr. L) das Eiweiß davon
150 Zucker

Zubreitung:

3 Eiweiße steif schlagen. 1 ganzes Ei + 3 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren.  Zuerst Mehl unterrühren, dann das steif geschlagene Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben.
In eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170° ca. 20 bis 25 Minuten backen.
Rhabarber waschen, putzen und in ca.1 cm große Stücke schneiden. Nun in 1 Liter Wasser mit 2 Esslöffeln Zucker, blanchieren. In einem Sieb abtropfen lassen und auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen.
Für das Baiser, die 3 Eiweiß sehr steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und mit Tupfen den Rhabarber bedecken.
Nun noch mal für ca. 15 bis 20 Minuten in den Backofen geben, bis der Baiser leicht braun ist.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können