Autor Thema: Ostertorte mit Himbeer und Pfirsichcreme  (Gelesen 1578 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Ostertorte mit Himbeer und Pfirsichcreme
« am: 24 April 2011, 19:53:58 »
500 g Himbeeren, TK
     4   Eier
     1 P. Salz
100  g Zucker und 3 geh. El. extra
     3 P. Vanillinzucker
100 g Mehl
  50 g Speisestärke
    1 Tl. Bakpulver (gehäuft)
    8 Bl. Gelantine, weiße
    1 D. Pfirsiche (850 ml)
700 g   Schlagsahne
    4 EL Mandeln gehackte 
    1 P.  Sahnesteif
    1 T. Pistazien zum Verzieren.

Ein Backpapier in eine Springform (26 cm) einlegen oder den Boden fetten. Die Himbeeeren auftauen und die Pfirsische abtropfen lassen,.

Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 4 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker einriesel lassen. Die Eigelbe einzeln darunter schlagen. Mehl Stärke und Backpulver darauf sieben und unterheben. Den Teig in die Form streichen und im heißen Ofen bei 175°C, Umluft: 150°C, Gas Stufe 2, ca. 30 Minuten backen. Danach den Biskuit auskühlen lassen.

Zweimal 4 Blatt Gelantine getrennt in kaltem Wasser einweichen, Die Pfirsiche mit 1 Pckt. Vanillinzucker pürieren.
Die Beeren mit 2 EL Zucker und dem 3. Paket Vanillinzucker pürieren und anschließehnd durch ein Sieb streichen.

Den Biskuitboden zweimal waagerecht teilen. Einen Tortenring um den unteren Boden legen. 4 Blatt Gelantine ausdrücken und bei milder Hitze (ich mach es in der Mkrowelle) auflösen. 3 EL Pfirsichpüree einrühren, dies dann unter das restliche Pfirsichpüree rühren.

Die anderen 4 Blatt Gelantine ausdrücken und auflösen. 3 EL Himbeerpüree einrühren, dies dann unter das restliche Beerepüree einrühren. 3 EL von jedem Püree für die Dekoration beiseit stellen. 400 g Sahne steif schlagen. Je die Hälfte unter die Pürees ziehen.

Die Beerencreme (sowie die Pfirsichcreme) im Kühlschrank etwas gelieren lassen und dann auf den untern
Boden streichen. Den zweiten Boden darauflegen und die Pfirsischcreme darauf streichen. Mit dem dritten Boden bedecken. Die Torte für ca. 5 Stunden, ich mache das über Nacht, kalt stellen.

300 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und 1 EL Zucker einrieseln lassen. Die Torte mit 2/3 der Sahne einstreichen. Mit der restlichen Sahne "Eier" auf die Torte spritzen. Die beiseite gestellten Pürees, falls nötig leicht erwärmen und die Eier damit füllen. Die Torte nochmals für ca. 1Stunden kalt tellen.

Dann mit Pistazien verzieren. Schmeckt sehr fruchtig!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Ostertorte mit Himbeer und Pfirsichcreme
« Antwort #1 am: 24 April 2011, 20:20:00 »
Mit der Sahnedeko und den Pfirsichen wirkt das sogar etwas wie Spiegeleier.
Ideal zu Ostern, hätt ich gerne probiert.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Ostertorte mit Himbeer und Pfirsichcreme
« Antwort #2 am: 24 April 2011, 20:37:25 »
Ist bei allen sehr gut angekommen und schmeckt sehr erfrischend und Familie fand, ist der schönste Kuchen den ich je gebacken habe.