Autor Thema: Chili sin Carne  (Gelesen 1544 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Chili sin Carne
« am: 03 Juni 2011, 13:54:14 »
3 Möhrchen
1 Stange Sellerie
2 Paprikamix (6 Schoten)
1 mittlere Zucchini
3 große Zwiebeln
2 Eßl. Paprikapulver
3 scharfe Chilischoten
3 gehackte Knoblauchzehen
2 Eßl. Tomatenmark
1 Dose, 400 ml geschälte Tomaten
1 große Dose Kidneybohnen
1 Dose, 400 ml Maiskörner
1 Eßl. Backkakao
1 Eßl. Zucker
schwarzen Pfeffer
1 Becher Crème fraîche
Rapsöl


Das Gemüse sowie die Zwiebeln gleichmäßig klein schneiden und 3 Eßl. Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Die Karotten und den gehackten Knoblauch zufügen und etwa 10 Minuten schmoren, dann den Sellerie und die Paprikastücke zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Zuletzt die Zucchini und die Zwiebeln untermischen und noch 3 Minuten garen, dann das Tomatenmark und die geschälten Tomaten zugeben und alles mit Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren abschließend die Bohnen und den Mais abgießen und in den Topf geben. Den Kakao mit dem Zucker mischen, 1 Eßl. frisch gemahlenen Pfeffer und alle weiteren Gewürze sowie Chili und Knoblauch zugeben und untermischen. Die Paste in den Topf geben, umrühren und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Mit dem Crème fraîche als Topping servieren.

Dazu Baguette reichen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)