Autor Thema: Hackfleisch Hefeteig Taschen  (Gelesen 2663 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Hackfleisch Hefeteig Taschen
« am: 20 Juni 2011, 12:54:08 »
500 gr. Mehl
1 Teel. Salz
1 Päckchen Trockenhefe
1 Teel. Zucker
200 ml Wasser
100 ml Öl
500 gr. Hackfleisch
1 Zwiebel
Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili
Kräuter wenn man mag
2 Eier

Mehl in eine breite Schüssel sieben, mit 1 Teel. Salz vermischen, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe und den Zucker in die Mulde geben und ca.80 ml Wasser zugeben, etwas verrühren mit etwas Mehl bedeckt, und ca. 10 Min. gehen lassen.
Übriggebliebenes Wasser, 1 Ei und das Öl nach und nach zugebend zu einem weichem Teig kneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt, eventuell noch etwas Mehl zugeben.
Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
Das Hackfleisch und die kleingeschnittene Zwiebel krümelig braten und sehr herzhaft abschmecken.
Mit bemehlten Händen den Teig in 15 Portionen teilen und zu Bällchen rollen.
Die Bällchen flachdrücken, das Hackfleisch gleichmäßig darauf verteilen und zu Taschen (Halbkreisen) falten und die Ränder dabei gut andrücken.
Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und noch einmal 15 Minuten ruhen lassen.
Mit dem verklepperten Ei bestreichen und
bei 180°C ca.30 Minuten backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)