Autor Thema: Heidelbeerkuchen  (Gelesen 1272 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Heidelbeerkuchen
« am: 21 Juli 2011, 19:50:16 »
Zutaten:

Zutaten für den Eierlikörboden:
130 Gramm weiche Butter
120 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Stück Eier (Gr. XL)
190 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
120 Gramm geriebene Schokolade
1 Tasse Eierlikör

400 Gramm Heidelbeeren

Zutaten für den Belag:
2 Stück Eier getrennt
2/3 Becher Creme fraiche
35 Gramm Zucker
2/3 Esslöffel Mehl

Zubereitung:

Backofen auf 160° aufheizen.
Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln dazu geben und zu einer cremigen Masse schlagen. Mehl und Eierlikör unterziehen. Zum Schluss die Schokolade untermengen.
Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
Die gewaschenen und gut abgetropften Heidelbeeren darauf verteilen.
Im Bachofen ca. 30 Minuten backen.
In der Zwischenzeit für den Belag das Eiweiß steif schlagen. Die anderen Zutaten vermischen. Den Eischnee vorsichtig unterheben (nicht rühren!!)
Nach den 30 Minuten vorbacken, nun die Masse auf den Kirschen verteilen glatt streichen und weitere 15 Minuten jetzt bei 150° fertig backen.
Wenn der Kuchen frisch aus dem Ofen kommt, kann man noch mit einem Kuchengitter die Oberfläche verzieren.


man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Heidelbeerkuchen
« Antwort #1 am: 21 Juli 2011, 22:09:50 »
Ohh, ich liebe Heidelbeeren, du lieferst ja jede Menge Auswahl.
Hoffentlich hab ich am Wochenende die Gelegenheit zum Backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)