Autor Thema: Pflaumenkonfitüre mit Heidelbeeren  (Gelesen 1286 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Pflaumenkonfitüre mit Heidelbeeren
« am: 01 September 2011, 10:44:53 »
Zutaten für 6 Gläser:

800 Gramm Pflaumen (Zwetschgen, entsteint)
400 Gramm Heidelbeeren
650 Gramm Gelierzucker 2:1
70 Milliliter Kräuterschnaps
½ gestrichener Teelöffel Zitronensäure

Zubereitung:

Pflaumen (Zwetschgen) waschen, entkernen und klein schneiden.
Heidelbeeren waschen, putzen und auf Küchenpapier etwas trocknen.
Alles in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker, Zitronensäure und Kräuterschnaps, gut vermischen und abgedeckt Saft ziehen lassen.
Die Fruchtmasse aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, wenn nötig abschäumen.
Die fertige Konfitüre in ausgekochte Gläser füllen und sofort verschließen. Für etwa 5 Minuten auf den Kopf stellen.


Ich hatte noch Pflaumenkonfitüre im Keller stehen die ich nicht so mochte, da ich Pflaumenmus vorziehe. Diese Konfitüre habe ich nun mit den Heidelbeeren frisch aufgekocht und nun schmeckt mir die Konfitüre wieder
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Pflaumenkonfitüre mit Heidelbeeren
« Antwort #1 am: 01 September 2011, 19:07:25 »
... ich mische auch Heidelbeeren unter die Pflaumen. Außerdem gebe ich immer noch etwas Zimt dazu ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.