Autor Thema: Orangenkuchen "Eischwer"  (Gelesen 1289 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Orangenkuchen "Eischwer"
« am: 13 Oktober 2011, 22:51:01 »
Zutaten für 12 Portionen:

2 Stück Bio-Orangen, unbehandelte Schale abreiben
4 Stück Eier (Gr. L) [240 Gramm]
240 Gramm Zucker
120 Gramm Butter
120 Gramm Mehl
1 Stück Bio-Orange (geriebene Schale und Saft davon)
100 Gramm Puderzucker, gesiebt
2 Esslöffel Grand Marnier (Orangenlikör)

Zubereitung:

Orangenschale abreiben.
3 Eiweiß steif schlagen 1 ganzes Ei + 3 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. 
Zuerst Mehl, mit der untergerührten Orangenschale, dann das steif geschlagene Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben. 
Eine Springformform 26 cm Ø cm einfetten und mit Backpapier auslegen.  Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170° (Ober- + Unterhitze), ca. 35 bis 40 Minuten backen. Wenn er zu dunkel wird, mit Alu-Folie abdecken.  Stäbchenprobe
Den Kuchen etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit einem Schaschlikspieß Löcher in der Kuchen stechen. Orange auspressen und 2 Esslöffel davon abnehmen, mit 1 Esslöffel Grand Marnier mischen, zurückstellen.
Von dem restlichen Saft 4 Esslöffel auch mit 1 Esslöffel Grand Marnier mischen und in die Löcher träufeln bis der Kuchen durch und durch gut getränkt ist.
 Puderzucker mit dem zurückgelassenen Orangensaft-Gemisch verrühren, dass eine glatte glänzende Glasur entsteht. Die Glasur in eine Frischhaltetüte füllen, eine kleine Ecke abschneiden und den Kuchen damit verzieren. Den saftigen Kuchen durchziehen lasen.
Gut Appetit !!     
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können