Autor Thema: Mini-Eierlikör-Frischkäse-Torte  (Gelesen 1816 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Mini-Eierlikör-Frischkäse-Torte
« am: 24 Oktober 2011, 10:03:16 »
Zutaten für eine 20 cm Ø Springform:

Für den Mürbteigboden:
40 Gramm weiche Butter
50 Gramm Zucker
120 Gramm Mehl
1 Stück Ei (Gr. M)
80 Gramm Preiselbeer- oder andere Konfitüre

Für den Teig:
3 Stück Eier (Gr. M)
180 Gramm Zucker
90 Gramm weiche Butter
90 Gramm Mehl

Für die Füllung:
7 Blatt Gelatine weiß
200 Gramm Doppelrahm-Frischkäse
150 Gramm Creme Fraiche
5 Esslöffel Eierlikör
75 Gramm Zucker
300 Gramm Sahne
2 Päckchen Vanillin-Zucker
24 Stück Cranberrys aus dem Glas oder andere Früchte
30 Gramm Schokoblättchen
2 Esslöffel Puderzucker zum Bestäuben.

Zubereitung:

Den Backofen auf 175° aufheizen.
Für den Mürbteigboden, die weiche Butter mit Puderzucker und Ei glatt rühren. Mehl zugeben du schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen, dünn (3 mm) auf Backpapier ausrollen, mit dem Springformrand ausstechen, auf den Formboden legen und den Ring darum schließen. Dann bei 160° ca. 10 bis 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus der Form lösen.
Für die Tortenböden 3 Eier trennen und die 3 Eiweiß steif schlagen. 1 ganzes Ei und 3 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Zuerst das Mehl, dann Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben.
Boden einer Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Teigs mit einen feuchten Teigkarte dünn auf den Boden streichen. Im Backofen ca. 13 – 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, sofort das Backpapier abziehen, in 8 Tortenstücke schneiden und auskühlen lassen.
Springform erneut mit Backpapier auslegen, restlichen Teig wie vor auf den Boden streichen und genau so backen. Herausnehmen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse mir Creme Fraiche, 75 Gramm Zucker, Eierlikör und 1 Päckchen Vanillinzucker verrühren.
Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit 4 Esslöffel von der Frischkäsecreme verrühren. Dann in die restliche Creme rühren und solange kalt stellen bis die Masse zu gelieren beginnt. Nun 200 Gramm der steif geschlagenen Sahne unterheben.
Den Mürbteigboden mit Konfitüre bestreichen und den ganzen Tortenboden darauf legen. Dann einen Tortenring darum legen, die  Creme einfüllen und die Torte 2 Stunden kühl stellen.
Danach aus dem Tortenring lösen.
Der Tortenrand mit der restliche Sahne bestreichen und mit Schokoplättchen belegen.
Die Tortenoberfläche in 8 Tortenstücke einteilen und auf jedes Stück etwas Sahne aufspritzen und die Früchte auflegen
Nun die Tortenstücke fächerförmig drauf setzen und. mit Puderzucker bestäubt servieren.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können