Autor Thema: Falafel  (Gelesen 2510 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3338
  • Fragen kostet nix
Falafel
« am: 31 März 2010, 19:49:51 »
400 gr. getrocknete Kichererbsen
1  Zitrone
1  Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Koriander, Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz
6 Eßl.  Mehl
1 Eßl. Kartoffelstärke
1 Bund Blattpetersilie
1/2 Backpulver
1 Scheibe frischer Toast
Rapsöl
 
Die Kichererbsen gut 12 Stunden in Wasser einweichen, das Wasser zwischendurch einmal wechseln. Die Kichererbsen sollen gut bedeckt sein.
Auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Kichererbsen durch den Fleischwolf drehen mit einer sehr feinen Scheibe, geht auch gut mit dem Zauberstab oder der Moulinette.
Den Saft der Zitrone, den gepressten Knoblauch, das Brot, die feingeschnittene Petersilie und die Gewürze nach Geschmack zugeben. Das Backpulver, die Stärke und das Mehl mischen und dann unterarbeiten.

Tischtennis große Bällchen formen.
 
Diese etwas Flachdrücken und mit Rapsöl bestreichen,
bei 200 °C ca. 20 Minuten im Backofen backen.

Dazu schmeckt das Joghur Dressing  klick hier
oder die Falafel in einen Wrap mit Salat rollen  klick hier
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3338
  • Fragen kostet nix
Re: Falafel
« Antwort #1 am: 22 Januar 2012, 15:51:29 »
Die sind lecker mit Salat oder in eine Wrap gerollt mit Salat.
Man kann sie aber auch dunkler backen, ganz nach Geschmack,
ich mag sie gerne so.
Man kann sie auch frittieren oder in der Pfanne wie Frikadellen backen.
Jetzt gibt es zumindest mal ein Bild, ich habs gleich zum Originalrezept gepackt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Marion

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 65
  • Kochen ist Lust & Liebe
Re: Falafel
« Antwort #2 am: 29 Januar 2012, 10:11:31 »
Bei dem Bild habe ich erst gedacht es sind Haferkekse.
Trotzdem, mit Salat und Soße kann ich mir das auch gut vorstellen.