Autor Thema: Himbeerbaiser  (Gelesen 4163 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Himbeerbaiser
« am: 04 Januar 2012, 19:58:42 »
400g  Schlagsahne 
2 P.    Sahnesteif 
2 P.    Vanillezucker 
450 g  Himbeeren (TK
1 P.  Baiser - Häufchen / Meringen 
Schokoladenraspel 


Da die Himbeeren tiefgekühlt verwendet werden, startet man mit der Vorbereitung man am besten schon am Vormittag, wenn man das Dessert abends servieren möchte.

Die Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. In Gläsern nacheinander eine Schicht aus zerbröckeltenBaiserhäufchen bilden.  Eine Schicht geschlagene Sahne darüber verteilen, eine Schicht tiefgekühlte Himbeeren daraufgeben. Dann wieder von vorne anfangen.
Mit Raspelschokolade enden. Gut gekühlt servieren.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3328
  • Fragen kostet nix
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #1 am: 04 Januar 2012, 20:04:37 »
Das is genau mein Geschmack, Himbeeren mit Schlagsahne und dann noch Baiser und Schoki ...
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #2 am: 04 Januar 2012, 20:16:59 »
Das Dessert kenne ich auch, ich liebe es!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3328
  • Fragen kostet nix
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #3 am: 22 Januar 2012, 16:46:22 »
Wenn ich den Desser schon Vormittags zubereite wird dann
nicht alles ziemlich matschig oder sollen nur die Himbeeren schon auftauen?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #4 am: 22 Januar 2012, 19:28:48 »
Nein, wenn die Himbeeren gefroren sind und das Dessert im Kühlschrank steht ist es wunderbar.

Wir waren gestern auf einem Geburtstag eingeladen. Ich habe das Dessert am Vormittag gemacht und in den Kühlschrank gestellt. Auch die halbstündige Autofahrt hat dann nichts ausgemacht. Wir haben das Dessert gegen 20.00 Uhr gegessen. Es war prima. Baiser noch knackig und die Himbeeren aufgetaut, aber nicht matschig.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3328
  • Fragen kostet nix
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #5 am: 22 Januar 2012, 19:49:50 »
Super, das freut mich denn so ne Matsche ess ich nicht gerne.
Danke für die schnelle Antwort.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #6 am: 23 Januar 2012, 08:50:01 »
... im Sommer denke ich, kann man es auch später machen, dann sind die Himbeeren noch leicht gefroren ... ist bestimmt auch sehr lecker ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3328
  • Fragen kostet nix
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #7 am: 23 Januar 2012, 12:15:47 »
Das kann ich mir auch gut vorstellen, vieleicht auch mal mit anderem Obst, da gibts ja viele Variationsmöglichkeiten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #8 am: 25 Januar 2012, 20:35:41 »
Hast Du das ganze schonmal mit frischen Himbeeren gemacht?
Im Sommer haben wir immer reichlich und da müsste man diese ja nicht extra einfrieren.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #9 am: 25 Januar 2012, 20:49:33 »
der schmeckt halt schön lecker, weil sie meist noch sehr kalt sind. ich hab es bis jetzt nur mit gefrorenen gemacht.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Himbeerbaiser
« Antwort #10 am: 26 Januar 2012, 16:17:26 »
Das funktioniert sicher auch mit frischen Beeren, egal ob Himbeeren oder Erdbeeren ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.