Autor Thema: Apfelkuchen mit Walnüssen und Schokoraspeln  (Gelesen 1546 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Apfelkuchen mit Walnüssen und Schokoraspeln
« am: 20 Januar 2012, 13:33:06 »

Zutaten für 1 Portion:

180 Gramm weiche Butter
200 Gramm Zucker
4 Stück Eier (Gr. L)
2 Teelöffel Zimt
330 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 Gramm gehackte Walnüsse
100 Gramm Schokoraspeln
500 g Äpfel, geschält, entkernt und klein geschnitten
½ Stück Zitrone (den Saft davon)
80 Gramm Puderzucker
 
Zubereitung:

Die Äpfel mit Rum beträufeln und ca. 30 Min. ziehen lassen.
Weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren und dann die Eier einzeln einrühren.
Mehl, Backpulver, Zimt  mischen und unter die Eimasse rühren.
Dann die Apfelstücke, Walnüsse und Schokoraspel unterheben.
Eine Kugelhupf-Form einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Den Teig vorsichtig einfüllen und im vorgeheizten bei 180°, 50 bis 60 Minuten backen.
Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form lösen.
Zitronensaft mit gesiebten Puderzucker verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Der Kuchen lässt sich gut einfrieren und entfaltet dabei sein volles Aroma!


man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelkuchen mit Walnüssen und Schokoraspeln
« Antwort #1 am: 22 Januar 2012, 16:43:45 »
Ich habe noch Reste von Kuvertüre, kann ich die auch nehmen wenn ich diese hacke?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Apfelkuchen mit Walnüssen und Schokoraspeln
« Antwort #2 am: 22 Januar 2012, 17:19:37 »
Ausprobieren.......grins...................!!
Mehr kann ich dazu nicht sagen LG Dieter
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelkuchen mit Walnüssen und Schokoraspeln
« Antwort #3 am: 22 Januar 2012, 18:51:24 »
Gut dann werde ich dieses Jahr meine Weihnachtsbäckerei Reste in einem Gugelhupf unterbringen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)