Autor Thema: Kokos-Karottensuppe mit Schinken  (Gelesen 2062 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Kokos-Karottensuppe mit Schinken
« am: 24 März 2012, 08:35:29 »
1 Kilo Karotten
3 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Haselnussstück Ingwer
1Dose Kokosmilch (400ml)
750 ml Gemüsebrühe
100 gr. gekochter Schinken, Scheiben
1 Eßl. Butterschmalz
Salz, Pfeffer, Currypulver
1 Eßl. feingehackte Petersilie


Karotten und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, 1/4 Karotte in  Julienne schneiden.
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
Ingwer putzen und sehr fein reiben.
Das Butterschmalz in einem Suppentopf schmelzen, die Zwiebelwürfel und den Ingwer hineingeben und glasig dünsten, die Karotten und Kartoffelwürfel kurz mitdünsten.
Die Brühe und die Kokosmilch zu dem Gemüse geben, 1 Teel. Salz dazu und alles ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Den Schinken in feine Streifen schneiden.
Wenn die Karotten weich sind, die Suppe mit einem Pürierstab sehr fein pürieren und 1/2 Teel. Curry unterrühren.
Mit Salz und kräftig Pfeffer abschmecken.
Die Karotten Julienne und die Schinkenstreifen mischen, ein paar zur Deko zurückhalten,
den Rest unter die Suppe rühren und diese aufkochen.

Mit den Schinken, Karotten Julienne und Kräutern bestreuen und servieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: Kokos-Karottensuppe mit Schinken
« Antwort #1 am: 25 März 2012, 12:51:30 »
Echt lecker.
Mal wieder etwas das mich sehr überrascht hat.
Luke

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Kokos-Karottensuppe mit Schinken
« Antwort #2 am: 25 März 2012, 14:05:19 »
Klingt lecker. Wird demnächst ausprobiert!
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Kokos-Karottensuppe mit Schinken
« Antwort #3 am: 25 März 2012, 17:42:12 »
Ja, das lohnt sich wirklich, ich war auch skeptisch aber, echt Klasse.
Aber auch hier sollte frischer Ingwer benutzt werden, der getrocknete is nich so der Hit.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)