Autor Thema: Tagliatelle mit Schinken Käse Soße  (Gelesen 1572 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Tagliatelle mit Schinken Käse Soße
« am: 18 April 2012, 18:03:25 »
500 gr. Tagliatelle

200 gr. Schinkenspeck in Würfeln
2 Zwiebeln, gewürfelt
200 gr. Käsereste
2-3 Ecken Schinken Schmelzkäse
500 ml Milch

Pfeffer
Salz

Die Tagliatelle in reichlich gesalzenem Wasser gar kochen.

Den Speck in einem Topf anbraten und die Zwiebeln zugeben leicht bräunen und aus dem Topf nehmen.
Die Milch im selben Topf erwärmen und dabei den kleingeschnittenen Käse gut einrühren, wenn der Käse sich gelöst hat den Zwiebelspeckmix wieder zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eventuell noch etwas Schmelzkäse zur Bindung zugeben.

Die Tagliatelle auf Teller geben und die Soße darüber.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: Tagliatelle mit Schinken Käse Soße
« Antwort #1 am: 19 April 2012, 14:45:57 »
Das ganze geht auch mit Parmesan.
Ohne Schmelzkäse wird das ganze schnell kriselig, weil sich der normale Käse nicht so fein auflöst.
Er hängt auch, obwohl in der Milch, sehr schnell an, weil er sich nach unten absetzt >:D .
Man sollte also Vorsicht walten lassen.

Ich mache es immer nach Gefühl um auf die gewünschte Konsitenz zu kommen.
Gebe nach und nach immer den festen und etwas Schmelzkäse dazu und rühre heftig.

Salz empfindliche Gaumen mögen mit dem Salz aufpassen,
denn je nach verwendeter Käsesorte und Speck, kann es sehr salzig werden.
Und wenn dann noch Salz hinzu kommt, Hui.
Isa bescheinigt mir immer "salzig" obwohl ich schon kein extra Salz nehme und mir selbst nach salze.

Falls es zu salzig wird, hilft auch das nachgeben von ein wenig Sahne.
Allerdings wird es dann natürlich noch fetter als es ohnehin schon ist.  :s2:

Mir persönlich läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen wenn ich daran denke.

Luke