Autor Thema: Erdbeer-Mini-Nuss-Torte (Meine Geburtstagstorte)  (Gelesen 1662 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Erdbeer-Mini-Nuss-Torte (Meine Geburtstagstorte)
« am: 06 Mai 2012, 16:08:22 »
Zutaten:

Für den unteren Mürbteigboden:
70 Gramm Mehl
20 Gramm Zucker
1 Stück Eigelb (Gr. M)
30 Butter
1 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Erdbeerkonfitüre

Für den Boden:
125 Gramm Zucker
65 Gramm Butter (flüssig)
2 Stück Eigelbe
3 Stück Eiweiß
70 Gramm Mandeln gemahlen
125 Gramm Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
60 Milliliter Liter Milch
1 Päckchen Vanillin-Zucker

Für die Zwischenschicht:
150 Gramm Quark (40%)
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Blatt Gelatine rot
100 Gramm Erdbeeren (geputzt und gewaschen)
1 Esslöffel feiner Zucker

Die obere Erdbeercreme:
5 Blatt Gelatine weiß
200 Gramm Vanillejoghurt
200 Gramm Erdbeeren
1/2 Stück Zitrone (Saft davon)
40 Gramm feiner Zucker
150 Gramm Sahne

Dekoration:
8 Stück Erdbeeren
200 Gramm Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
50 Gramm Raspel Schokolade

Zubereitung:

Unteren Mürbteigboden:
Für den Mürbteig Mehl, Zucker, Eigelb, Butter in Stückchen und 1 Esslöffel Wasser zu einem glatten Mürbteig verkneten. Ich Klarsichtfolie eingehüllt 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Springformboden (20 cm Ø) auf der Unterseite fetten und mit Biskuit- oder Semmelbrösel bestäuben. Mürbteig auf dem Boden ausrollen, Springformrand um den Boden legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 10 bis 12 Minuten backen. Mürbteig auskühlen lassen und vorsichtig vom Boden lösen.

Boden:
Flüssige Butter mit dem Zucker und Vanillinzucker verrühren und mit den Eigelben schaumig schlagen. Nüsse unterheben. Mehl mit Backpulver (gemischt) zugeben und mit der Milch zu einem Teig verarbeiten und danach die steif geschlagene Sahne unterheben.
Eine Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen und fetten. Teig einfüllen und bei 170°, im vorgeheizten Backofen, ca. 30 bis 40 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie nach einiger Zeit abdecken.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann einmal quer durchschneiden.

Mürbteigboden mit Konfitüre bestreichen. Einen Boden auflegen und mit einem Tortenring umstellen.

Zwischenschicht:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren pürieren und mit dem Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine gut ausdrücken, mit wenig Hitze verflüssigen, 3 Esslöffel vom Erdbeermus einrühren und dann mit dem übrigen Mus und dem Quark verrühren.
Auf den unteren Bodenstreiche und den 2. Boden auflegen und etwas fest drücken.

Die obere Erdbeercreme:
Die 200 Gramm Erdbeeren waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Joghurt, gerieben Zitronensaft sowie Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine gut ausdrücken. Unter wenig Hitze verflüssigen und mit 6 Esslöffeln der Joghurtmasse verrühren und danach in die restliche Masse mit den klein geschnittenen Erdbeeren einrühren.
Sahne steif schlagen und wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt unterheben.
Diese Creme auf den 2. Boden geben und glatt streichen. Danach für mindestes 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Dekoration:
Torte aus dem Tortenring lösen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Torteseite mit Sahne und Schoko Raspel, Tortenoberseite Sahnetuffs und geviertelten Erdbeeren verzieren.







man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Erdbeer-Mini-Nuss-Torte (Meine Geburtstagstorte)
« Antwort #1 am: 06 Mai 2012, 20:04:20 »
... da hat sich wieder jemand sehr viel Mühe gemacht! Sieht sehr lecker aus ....
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.