Autor Thema: Maggi MomentMahl Thai-Curry-Suppe mit Nudeln  (Gelesen 1866 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Maggi MomentMahl Thai-Curry-Suppe mit Nudeln
« am: 01 Juni 2012, 16:47:00 »
Endlich komme ich zum Testen meiner MomentMahl Suppen.

Heute hatte ich die Thai-Curry-Suppe mit Nudeln.

Eine sehr aromatische Suppe die mit Nudeln, Lauch- und Paprikastückchen , typisch asiatischen Gewürzen wie Zitronengras, Chili und Ingwer wirklich den Thai-Touch widerspiegelt.
Für schnell etwas warmes im Bauch kann ich sie sogar empfehlen, mir war sie etwas zu flüssig und es hätten ein paar mehr Nudeln sein können.
Aber, die angenehme Schärfe und das Aroma waren gut.

Praktisch ist der Faltbecher, bis zur Zubereitung hat man einen ziemlich flachen Beutel ähnlich der Fix-Produkte. Zur Zubereitung kann man durch zusammendrücken der Pappummantelung einen Becher zusammenfalten bzw. -schieben.
Dann nur heißes Wasser drauf, umrühren, Maggi sagt 3 Minuten warten, bei mir waren es 7, und genießen.
Die 7 Minuten wurden benötigt damit auch die Nudeln etwas weich waren und die Gemüsestücke wieder weich wurden.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: Maggi MomentMahl Thai-Curry-Suppe mit Nudeln
« Antwort #1 am: 01 Juni 2012, 21:57:02 »
Fehlt nur noch das darunter ein kleiner Kocher Platz findet und der Umschlag nicht aus Pappe ist.
Dann wäre es eine Camping Verpflegung  :s3:

Geschmacklich, naja, es war "üblicher Tütensuppen Geschmack", aber davon einer der leicht besseren. :s15:
Die Schärfe und das Cocos fand ich ganz gut  :s1:
Luke