Autor Thema: Blumenkohl-Ragout  (Gelesen 1810 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Blumenkohl-Ragout
« am: 16 Juli 2012, 18:20:41 »
für 2 Portionen

1         Blumenkohl
400g    Kartoffeln
gekörnte Brühe
100ml  Sahne
2 EL     Saucenbinder, hell
1         Eigelb
1 EL     Zitronensaft
Petersilie

Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
Beides in etwas Gemüsebrühe gar kochen. Abgießen und etwas vom Kochsud auffangen.
Sahne und Saucenbinder in den Kochsud rühren. Zugedeckt etwas köcheln lassen.
Dann das Eigelb in die Sauce rühren und die Sauce nicht mehr kochen lassen.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Nun den Blumenkohl und die Kartoffeln hineingeben. Zugedeckt noch 5 Min ziehen lassen.
Mit Petersilie bestreut servieren.

Wenn man keinen Saucenbinder hat kann man die Sauce auch mit einer hellen Mehlschwitze
machen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3305
  • Fragen kostet nix
Re: Blumenkohl-Ragout
« Antwort #1 am: 16 Juli 2012, 19:16:31 »
Während meiner Ausbildung hat das eine Mitschülerin gekocht aber, sie hat noch ganz kleine Mettbällchen dazu gegeben, das war immer lecker.
Das war gerade eine schöne Erinnerung als ich Dein Rezept gelesen habe.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)