Autor Thema: Grundrezept Strudel  (Gelesen 2928 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Grundrezept Strudel
« am: 21 März 2010, 20:31:04 »
200 gr. Strudelmehl
1 Eßl.  Öl
1 Ei
1 Prise Salz
etwas lauwarmes Wasser
150 gr. Butter

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig gut mit Öl bestreichen und zugedeckt auf einem Teller 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben, den Teig ebenfalls mit Mehl bestäuben und auf dem Tuch gleichmäßig möglichst dünn mit der Kuchenrolle ausrollen. Mit geschmolzener Butter bestreichen und mit einem Küchentuch zugedeckt noch mal 5 Minuten ruhen lassen. Nun den Teig mit dem Handrücken vorsichtig, gleichmäßig hauchdünn ausziehen, dabei beide Hände verwenden. Noch besser funktioniert das zu zweit, keine Ringe tragen und auf keinen Fall zu schnell ziehen, hier lohnt es sich etwas Geduld zu haben. Man muß die Überschriften einer Zeitung durch den Teig lesen können.  Dickere Ränder abschneiden.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Rosenweib

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Strudel - Grundrezept
« Antwort #1 am: 15 Juni 2010, 19:18:47 »
 :s20: Hallo Isa,
wo bekommt man den Strudelmehl?
Danke für eine kurze Info
Legt dir einer Steine in den Weg, dann bau dir was schönes daraus.
(Unbekannter Verfasser)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Re: Strudel - Grundrezept
« Antwort #2 am: 16 Juni 2010, 07:56:59 »
Strudelmehl oder Spätzlemehl gibt es von Aurora.

LG Isa
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Strudel - Grundrezept
« Antwort #3 am: 16 Juni 2010, 08:09:32 »
Was es alles gibt. Hab ich noch nie gesehen!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Re: Strudel - Grundrezept
« Antwort #4 am: 16 Juni 2010, 18:47:09 »
Es ist Mehl Typ 405, genau wie normales Mehl aber es ist "extra griffig".
Wenn du "normale" Mehl benutzt geht das auch, nur mit dem Spätzlemehl ist das Ergebniss schöner.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)