Autor Thema: Französische Zwiebelsuppe  (Gelesen 2013 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Französische Zwiebelsuppe
« am: 20 Dezember 2012, 12:43:14 »
für 4-5 Portionen

500 gr. Zwiebeln in Ringen
1 Eßl. Mehl
250 ml Weißwein
1 Liter Brühe
Salz, Pfeffer

Öl, Butter

1 Baguettebrötchen
100 gr. geriebener Käse
1 Eßl. gehackte Petersilie
2 Eßl. Cocnac

Die Zwiebeln inetwas Öl glasig dünsten, nicht zuviel Farbe nehmen lassen, bei kleiner Temperatur arbeiten.
Das mehl über die Zwiebeln pudern und mit dem Wein und 1//2 Liter Wasser ablöschen. Die Brühe zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zugedeckelt etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Cognac zugeben.
Das Baguettebrötchen in Scheiben schneiden und beidseitig dünn mit Butter bestreichen in einer Pfanne leicht von beiden Seiten bräunen.
Den Käse mit der Petersilie mischen.
Den Backofen vorheizen (Grill wenn vorhanden).
Die Suppe in die Suppentassen füllen, das Baguettebrot einlegen und den letzten Schöpfer Suppe über das Baguettebrot geben, dann darauf den Käse verteilen und im Backofen gratinieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Französische Zwiebelsuppe
« Antwort #1 am: 20 Dezember 2012, 15:06:51 »
Hmmm, das hatte ich auch schon lange nicht mehr!
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Französische Zwiebelsuppe
« Antwort #2 am: 20 Dezember 2012, 16:05:05 »
Ich werds am Wochenende machen da freu ich mich schon drauf.
Vieleicht nehme ich auch Gin anstelle vom Cognac.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Französische Zwiebelsuppe
« Antwort #3 am: 22 Dezember 2012, 19:52:15 »
Ja so eine Suppe schmeckt bei kalten Wetter immer gut :s3:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)