Autor Thema: Rosmarin-Knoblauch-Öl  (Gelesen 1694 mal)

Offline mina09

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 82
Rosmarin-Knoblauch-Öl
« am: 28 Dezember 2012, 14:44:27 »
Rosmarin-Knoblauch-Öl

2-3 frische Zweige Rosmarin
2-3 frische Knoblauchzehen
1 TL. Pfefferkörner
0,5 L. Öl (z. B. Rapsöl)

Eine schöne Flasche mit Korken besorgen. Rosmarin waschen und richtig abtrocknen. Knoblauch schälen.
Rosmarin, Knoblauch und die Pfefferkörner in die Flasche füllen und mit dem Öl aufgießen.
Ca. 3 Wochen ziehen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

Ein schönes Geschenk  :s4:
Mmh .... lecker!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3291
  • Fragen kostet nix
Re: Rosmarin-Knoblauch-Öl
« Antwort #1 am: 28 Dezember 2012, 15:22:51 »
Das sieht toll aus.
Eine nette Idee.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline mina09

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 82
Re: Rosmarin-Knoblauch-Öl
« Antwort #2 am: 28 Dezember 2012, 20:33:50 »
Bekommt Oma Frieda morgen zum Geburtstag  :s7:
Mmh .... lecker!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3291
  • Fragen kostet nix
Re: Rosmarin-Knoblauch-Öl
« Antwort #3 am: 28 Dezember 2012, 20:42:50 »
Ich habe auch bald Geburtstag.
Bin aber noch keine Oma.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Rosmarin-Knoblauch-Öl
« Antwort #4 am: 29 Dezember 2012, 17:28:44 »
Tolle Idee....ich hab jetzt oft meine Utensilos mit selbstgemachtem verschenkt oderverkauft!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.