Autor Thema: Apfelpie mit Sahne-Amaretto-Guss  (Gelesen 1363 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Apfelpie mit Sahne-Amaretto-Guss
« am: 21 Januar 2013, 17:49:19 »
Zutaten:

Für den Mürbteig:
150 Gramm Mehl
60 Gramm Speisestärke
80 Gramm Puderzucker
100 Gramm weiche Butter
1 Stück Ei (Gr. L)

Für den Belag:
800 Gramm Äpfel
1 Stück Zitrone (den Saft davon)
 
Für den Guss:
200 Milliliter Sahne
1 Stück Ei (Gr. L)
2 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Amaretto
1 Esslöffel Puddingpulver Vanille
2 Esslöffel Mandeln gehobelt

Zubereitung:

Für den Mürbteigboden aus den Zutaten einen Teig herstellen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in gleich Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
Backofen auf 170° Umluft vorheizen.
Eine Pieform 28 cm Ø fetten und mit dem Teig auslegen. Dabei einen Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Apfelspalten auf den Teigboden schichten.
Für den Guss, Sahne, Ei, Zucker, Amaretto und Puddingpulver verrühren. Gleichmäßig über die Apfelspalten gießen.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und über den Küchen steuen.
Backzeit ca. 50 Minuten.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3291
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelpie mit Sahne-Amaretto-Guss
« Antwort #1 am: 21 Januar 2013, 20:25:52 »
das ist aber mal wieder eine leckere Zusammenstellung, da ich Apfelkuchen backen möchte hab ich jetzt wieder die Qual der Wahl
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)