Autor Thema: Putenhackbällchen thailändisch  (Gelesen 1391 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Putenhackbällchen thailändisch
« am: 27 Februar 2013, 18:34:14 »
4 Portionen

500 gr. Putenhackfleisch
1 Limette die Schale und den Saft
1 kirschgroßes Stück Ingwer
1 Chilischote
2 Teel. Erdnussöl
1 Teel. Oystersauce

175 gr. Glasnudeln

300 gr. gemischtes Asiagemüse
200 gr. Erbsen
2 Eßl. Sojasoße

Minze, Koriander je 1 Stängel die Blätter

Putenhackfleisch, Limettenabrieb, kleingehackter Ingwer und auch
die kleingehackte Chilischote mit der Oystersauce gut vermischen.
Aus der Masse 8 Bällchen formen und in 1 Teel. Öl rundherum gut anbraten.
Warm stellen
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
Asiagemüse und Erbsen mit dem restlichen Öl in der Bällchenpfanne dünsten, Limettensaft zugeben,
Die Kräuter hacken und mit der Sojasoße zum Gemüse geben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alles auf gewärmten Tellern anrichten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)