Autor Thema: Roastbeef auch für ungeübte Köche  (Gelesen 1005 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3291
  • Fragen kostet nix
Roastbeef auch für ungeübte Köche
« am: 31 März 2013, 14:51:44 »
2 kg Roastbeef
1 Eßl. Senf
Salz, Pfeffer
Fett

Den Ofen auf 200°C vorheizen
Wenn das Stück eine Fettschicht hat sollte man diese leicht einschneiden.
Zum Braten in einen Bräter legen und rundherum kräftig in Fett anbraten, pfeffern, salzen und mit Senf einreiben.
Ein Fleischthermometer bis zur Mitte in den Braten stecken
Das Fleisch im offenen Bräter in den Ofen stellen und diesen auf 160°C herunterschalten.
Der Bräter sollte so platziert sein das man das Thermometer gut ablesen kann.
Wenn das Fleisch eine Temperatur von 50°C erreicht hat muss man den Ofen ausstellen, darf ihn aber nicht öffnen.
Nun sollte man sein Fleisch genau beobachten, wenn es die Temperatur von 60°C erreicht hat ist das Roastbeef fertig.
Man sollte es noch 5 Min. ruhen lassen und kann es dann tranchieren.

Mit allem drum und dran dauert es keine 30 Minuten bis man essen kann.

Ach so, es ist total egal wie dick das Fleisch ist und wie schwer, das Brattermometer mißt die innere Temperatur und es klappt wirklich.
Wirmögen das Fleisch nicht gerne zu rot, deshalb haben wir es noch 10 Minuten nachgaren lassen aber, auch so war es Zart und lecker
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)