Autor Thema: 11-Minuten-Mikrowellenkuchen  (Gelesen 2040 mal)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
11-Minuten-Mikrowellenkuchen
« am: 06 April 2013, 16:35:52 »
125g  Zucker
3        Eier
1 P.    Vanillezucker
250g   Mehl
250g   Sahne
1/2P    Backpulver
2 EL    Kakao
evtl. etwas Millch

50g     Schokostreusel

Alle Zutaten (außer Schokostreusel) in eine Rührschüssel geben und ca. 3 Minuten auf hoher Stufe
mit der Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät verrühren. Die Schokostreusel unterheben.
In eine gefettete und ausgebröselte Tupperware Ultra füllen und bei 600W 11 Minuten backen.

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, vorsichtig mit einem kleinen Schaber an den Seiten lösen,
auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: 11-Minuten-Mikrowellenkuchen
« Antwort #1 am: 06 April 2013, 16:36:47 »
Kann man übrigens auch mit einer Backmischung für Schokokuchen machen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Re: 11-Minuten-Mikrowellenkuchen
« Antwort #2 am: 06 April 2013, 17:07:29 »
Der hört sich gut an.
Wie viel Liter hat die Ultra Form denn?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: 11-Minuten-Mikrowellenkuchen
« Antwort #3 am: 06 April 2013, 19:27:47 »
Ultra rund 2,5 l
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.