Autor Thema: Bärlauchknödel  (Gelesen 1311 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Bärlauchknödel
« am: 14 April 2013, 18:40:29 »
6 Brötchen vom Vortag
1 kl. Zwiebel
125-200 ml warme Milch
etwas Petersilie
Salz, Pfeffer
2 kl. Eier
1/2 Bund Bärlauch
1 TL ÖL

Brötchen in feine Scheibchen oder kleine Würfel schneiden. Milch erwärmen und über die Brötchenstücke
geben. Zwiebel und Petersilie sehr fein schneiden und unter die Knödelmasse rühren. Den Bärlauch in
feine Streifen schneiden und mit dem Öl im Mixer oder mit dem Stab pürieren. Ebenfalls zur Brotmasse
geben. Die beiden Eier dazu und alles gut vermengen. Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einem großen Topf Salzwasser kochen und die mit nassen Händen gerollten Knödel hineingeben. Das
Wasser zurückschalten. Es soll nicht mehr kochen. Die Knödel ca. 15-20 Min. ziehen lassen.

Auf dem Foto liegen die Knödel auf einem Pfifferling-Champignon-Speckbett.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.