Autor Thema: Kreta Schnitzel  (Gelesen 1735 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Kreta Schnitzel
« am: 07 Mai 2013, 16:19:46 »
4 Schnitzel
4 Tomaten
200 gr. Schafkäse
100 gr. eingelegte Oliven
6-8 eingelegte Peperoni im Ganzen
je 1 Stengel Rosmarin, Thymian, gezupft, gehackt
2 Eßl. Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Von den Tomaten den Ansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Den Schafkäse zerbröckeln oder vierteln. Oliven und Peperoni abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel von beiden Seiten scharf anbraten und in eine Auflaufform legen.
Mit den Tomaten belegen. Peperoni und Oliven darauf gleichmäßig verteilen, den Schafkäse auflegen und mit den Kräutern bestreuen.
Mit wenig Salz aber gut Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C bis zur gewünschten bräune gratinieren.

Ich esse nicht gerne Rosmarin, habe deshalb etwas Petersilie und was ich so hatte benutzt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Re: Kreta Schnitzel
« Antwort #1 am: 10 Mai 2013, 12:10:04 »
Das gabs gestern, wie man sehen kann auf Toast,
nächstes Mal gibts Tzaziki dazu, das hat mir gefehlt
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 398
Re: Kreta Schnitzel
« Antwort #2 am: 11 Mai 2013, 20:56:29 »
Das gabs gestern, wie man sehen kann auf Toast,
nächstes Mal gibts Tzaziki dazu, das hat mir gefehlt
Hättest ja nur die Schüssel mit dem "weißen Himmelszeug" die ich gemacht habe vorher hin stellen müssen,
nicht erst beim Hauptgang  :s3:

Dann hättest du das auch dazu essen können  :s2:

Ich fand es auch so toll.
Luke