Autor Thema: Kichererbsen-Oliven-Salat  (Gelesen 1376 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Kichererbsen-Oliven-Salat
« am: 08 August 2013, 19:23:43 »
1 Dose Kichererbsen
1 kl.     Salatgurke
2         Tomaten
1         rote Zwiebel
3 EL     gehackte Petersilie
125g    schwarze Oliven
1 EL     Zitronensaft
3 EL     Olivenöl
1         Knoblauchzehe
1 TL     Honig
Salz, Pfeffer

Kichererbsen gut abtropfen lassen. Die Salatgurke längs halbieren und in feine Scheiben schneiden.
Die Tomaten fein würfeln und die Zwiebel fein hacken oder in dünne Ringe schneiden. Kichererbsen,
Salatgurke, Tomaten, Zwiebel und Oliven mit der gehackten Petersilie in eine Schüssel geben.

Knoblauch pressen. Aus Olivenöl, Zitronensaft, Honig und Knoblauch eine Marinade herstellen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die restlichen Zutaten geben und alles vermischen.
Gut durchziehen lassen und zimmerwarm servieren.

Der Salat kann bis zu 2 Tage vor dem Verzehr vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Re: Kichererbsen-Oliven-Salat
« Antwort #1 am: 10 August 2013, 10:23:41 »
Das wäre doch mal was Anderes zum Grillen.
Mir feht noch Paprika und edtwaas Minze aber,
das kann man ja ergänzen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Kichererbsen-Oliven-Salat
« Antwort #2 am: 10 August 2013, 21:24:30 »
Ja bei den Zutaten sind keine Grenzen gesetzt. Passt gut zu Gegrilltem.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.