Autor Thema: Stäbchenprobe  (Gelesen 1627 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Stäbchenprobe
« am: 18 Oktober 2013, 14:32:42 »
Die meistbenutzte Garprobe für Rührkuchen ist die Stäbchenprobe auf diese wird auch hier im Forum immer öfter verwiesen deshalb hier eine kurze Erklärung.

Stäbchenprobe:
Dazu sticht man zum Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen erst in die dünnste Stelle des Kuchen hinein
Ist das Stäbchen nach dem Herausziehen trocken und es haftet kein Teig daran, ist der Kuchen wahrscheinlich fertig,
genauer wissen wir es wenn wir die Stäbchenprobe an der dicksten Stelle wiederholen.

Bleiben hier beim Herausziehen noch Teigreste dran haften, muss der Kuchen noch einige Minuten im Ofen bleiben.

Ich gehe dann in 5 Minuten Schritten vor, beobachte aber meinen Kuchen genau.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)