Autor Thema: Lebkuchenpralinchen  (Gelesen 1239 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Lebkuchenpralinchen
« am: 07 Dezember 2013, 11:12:19 »
100 gr. süße Sahne
150 gr. Vollmilchkuvertüre
50 gr.Zartbitterkuvertüre
50 gr. geriebene Mandeln
1 ½ Teel. Lebkuchengewürz

zum überziehen
200 gr. Weiße Kuvertüre
20 gr. Palmin

eventuell Glitzerdeko

Sahne erwärmen, darin die Kuvertüre schmelzen, die Mandeln und das Lebkuchengewürz zugeben.
So lange rühren bis die Kuvertüre komplett gelöst ist aber die Sahne nicht kochen lassen.
Die Masse kalt stellen. Wenn sie durchgekühlt ist Kugeln formen und diese in den Kühlschrank stellen.
Die weiße Kuvertüre mit dem Palmin schmelzen lassen, in ein etwas höheres Gefäß geben und die Kugeln überziehen.
Geht besser wenn die Kugeln echt kalt sind aber, nicht einfrieren dann fangen sie an zu schwitzen, die Kuvertüre hält dann schlechter.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)