Autor Thema: Hefezopf, einfach  (Gelesen 2626 mal)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Hefezopf, einfach
« am: 21 April 2014, 13:48:28 »
600 gr. Mehl             in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden

250 ml lauwarme Milch
1 Würfel Hefe                die Hefe in der Milch auflösen

20 gr. Zucker
25 gr. Butter            hinzugeben und in die Mulde des Mehls geben, leicht mit Mehl bedecken
                       15 Minuten ruhen lassen

1 TL Salz
60 ml Weißwein
60 gr. Zucker            hinzufügen und aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen. Zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

                       Den Teig ausrollen und drei 50-60 cm lange Stränge zu einem Zopf flechten. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit

1 verquirltes Ei                 bestreichen
80 gr. Hagelzucker         drüberstreuen, wer möchte kann auch noch Mandelblätter hinzufügen. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Bei 180 °C im vorgeheizten Backofen goldgelb backen.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #1 am: 22 April 2014, 09:37:45 »
Jetzt hab ich doch gestaunt!  Weißwein in den Hefezopf! Ist das wirklich so?
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #2 am: 22 April 2014, 12:38:50 »
Ja es stimmt. Ich habe auch erst überlegt, aber es gehört bei diesem Rezept in den Teig.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 398
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #3 am: 24 April 2014, 21:08:17 »
Das wäre vermutlich nichts für mich, mit dem Wein.
Luke

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #4 am: 24 April 2014, 21:21:31 »
Das schmeckt man doch gar nicht, da ist nur zum Lockern.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 398
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #5 am: 25 April 2014, 00:25:52 »
Dann lassen wir es doch mal darauf ankommen  :s1:

Ich bin gespannt  :s4:
Luke

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Hefezopf, einfach
« Antwort #6 am: 27 April 2014, 13:13:39 »
Viel Spaß beim nachbacken  :s4:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)