Autor Thema: Käsekuchen  (Gelesen 3226 mal)

Offline Binchen

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 9
Käsekuchen
« am: 14 September 2014, 18:50:50 »
Bei diesem Rezept handelt es sich um ein altes Rezept meiner Großmutter


Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
1/2 Päckchen Bachpulver
80 g Zucker
1 Ei
125 g Butter
Einen Spritzer Zitronensaft


Zutaten für den Käsebelag:

8 Eigelb
300 g Zucker
1000 g Schichtkäse (über Nacht gut abtropfen lassen)
2 Eßl. Mehl
250 g Sauerrahm
8 Eiweiß


Der Teig:
Aus den Zutaten einen Mürbteig erstellen und den Boden und den Rand einer Springform damit belegen.
Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Der Käsebelag:
Die Eigelb und den Zucker verrühren, nach und nach den gut abgetropften Schichtkäse einrühren.
Danach den Sauerrahm und das Mehl.
Am Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
In die Springform damit und ab in den Ofen.


Backtet: 70 - 90 Min bei 200 Grad

Tipp: Wenn der Kuchen eine schöne gleichmäßige Farbe hat, Decke ich ihn für die restliche Backzeit mit Alufolie ab.
Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, warte ich immer bis der Käsebelag wieder in der Form ist und stürze in dann auf ein Gitter.

Ich wünsche gutes Gelingen

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Käsekuchen
« Antwort #1 am: 15 September 2014, 09:39:43 »
Ich liebe solche alten "Oma-Kuchenrezepte". Bitte mehr davon  :s3: :s5:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 398
Re: Käsekuchen
« Antwort #2 am: 15 September 2014, 09:46:58 »
Das aussehen hat er schon mal so wie der bei meiner OMA  :s5:

Sieht echt lecker aus.
Luke

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekuchen
« Antwort #3 am: 15 September 2014, 19:45:06 »
Da hab ich leider keinen von bekommen, hätt ich gerne probiert, der sieht so Richtig nach "ich will mehr" aus.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekuchen
« Antwort #4 am: 11 Oktober 2014, 16:46:31 »
Gestern hatte ich das Glück und konnte diesen leckeren, luftigen, fluffigen, saftigen Käsekuchentraum probieren.
Wirklich ein Traum.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekuchen
« Antwort #5 am: 01 Januar 2015, 16:34:19 »
Ich hab ihn gerade in den Backofen geschoben, so roh schmeckt die Füllung super.
Ich hoffe ich kriege das mit dem Stürzen hin.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekuchen
« Antwort #6 am: 01 Januar 2015, 18:34:57 »
Ich habe ihn gestürzt und bisher läuft er nicht aus.
Hab ja vorher auch ne Stäbchenprobe gemacht.
Hoffentlich klappt der Rest auch.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekuchen
« Antwort #7 am: 03 Januar 2015, 19:27:43 »
Es hat geklappt.
Nächstes mal mache ich an die Käsemasse auch noch etwas Zitrone aber, er war KLASSE.
Danke Binchen für das tolle Rezept
Beweisfotos anbei
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 398
Re: Käsekuchen
« Antwort #8 am: 04 Januar 2015, 16:32:50 »
Ja, da kann ich nur zustimmen.
Leckerere Sache.  :s5:
Luke