Autor Thema: Bananenkuchen mit Schokodecke  (Gelesen 1291 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Bananenkuchen mit Schokodecke
« am: 21 September 2014, 17:01:41 »
Für eine 28er Form

Biskuitteig
2 Eier
2 Eßl. warmes Wasser
80 g Zucker
60 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 Vanillezucker
1 gestr. Teel. Backpulver

Belag
6 Bananen

2 Tortenguss klar
500 ml Apfelsaft

Schokodecke
200 ml Sahne
2 Blatt Gelatine
150 gr. Kuvertüre, nach Geschmack


Die Eier mit dem Wasser zu einer cremigen Masse aufschlagen.
Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und langsam unter schlagen zu der Eicreme geben. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen, auf die Creme sieben und schnell unterarbeiten.
Den Teig sofort in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und
im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. bei 180°C backen.

Den Kuchen nach dem Backen aus der Springform lösen und erkalten lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen.
Die Sahne erwärmen und die Kuvertüre darin schmelzen lassen.
Die gut ausgedrückte Gelatine in der Schokosahne lösen und zur Seite stellen.

Den Biskuit auf eine Tortenplatte legen, das Backpapier abziehen und um den Kuchen einen Ring stellen.
Die Bananen schälen und in ca.1-1,5cm breite Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Den Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und über die Bananen gießen.

Für ¼ Std. in den Kühlschrank stellen.

Die erkaltete Schokosahne auf den Tortenguss geben und ca. 3 Stunden kalt werden lassen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)