Autor Thema: Amadeus Cake Pops  (Gelesen 1284 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Amadeus Cake Pops
« am: 21 Februar 2015, 17:06:19 »
100 gr. Nussnugat
100 gr. Löffelbiskuits
100 gr. Marzipanrohmasse
1 Eßl. Sahne
1 Eßl. Frischkäse oder Schmand
150 gr. Zartbitterkuvertüre
10 gr. Palmin

25 Pop-Stiele

Den Nussnugat in 25 gleichgroße Stückchen schneiden und zu Kugeln drehen..
Kalt stellen.
Derweil die Löffelbiskuit fein zerkrümeln und mit der Marzipanrohmasse, dem Schmand und der Milch verkneten bis eine eher feste Masse entstanden ist. Von dieser 25 Portionen abteilen und flachdrücken, jeweils ein Nussnugatstück in die Mitte legen und den Löffelbiskuitteig darum zu einer Kugel formen.
Kalt stellen.

Inzwischen die Kuvertüre hacken und mit dem Kokosfett über dem warmen Wasserbad schmelzen. Die Pop-Stiele ca. 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen und in die Bällchen stecken. Die Cake-Pops dann nochmals 30 Min. gut durchkühlen.

Die gekühlten Pops nacheinander in die flüssige Kuvertüre tauchen, den Überschuss abklopfen eventuell mit etwas Goldenem verzieren und die Amadeus-Pops gut trocknen lassen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)