Autor Thema: Dr. Oetker Hefe - Trockenbackhefe  (Gelesen 1243 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Dr. Oetker Hefe - Trockenbackhefe
« am: 25 Februar 2015, 19:22:21 »
1 Beutel entspricht 1/2 Würfel Frischhefe
ausreichend für 500 gr. Weizenmehl

Dr.Oetker schreibt auf der Packung
kein anrühren gelingt sicher

Die Hefe mit dem Mehl mischen, alle weiteren Zutaten nach Rezept zufügen, gehen lassen bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat und dann wie gewohnt weiter verarbeiten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: Dr. Oetker Hefe - Trockenbackhefe
« Antwort #1 am: 04 März 2015, 14:32:14 »
Bei meiner erstmaligen Benutzung als Alternative zum Frisch-Hefe-Würfel bin ich etwas enttäuscht.
Die Dampfnudeln die ich damit gemacht habe war nicht so locker wie sonst.
Die Poren waren zwar vorhanden, aber anscheinend fehlte es der Hefe an Kraft diese auch mit CO2 aufzupumpen  :s2:

Ich werde das nächste Mal etwas mehr Pulver als angegeben verwenden und schauen was sich dann ergibt.
Luke