Autor Thema: Bärlauchspätzle mit Schinken-Sahnesoße  (Gelesen 1338 mal)

Offline Janice

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 7
Bärlauchspätzle mit Schinken-Sahnesoße
« am: 12 April 2015, 00:54:06 »
Irgendwie spukte mir diese Kombination schon länger im Kopf rum und da der erste Bärlauch in meinem Garten sprießte hab ich mal Bärlauchspätzle gemacht:

400 g Spätzlemehl (bzw. 350 g Weizenmehl und 50 g Hartweizendunst ;-)
6 Eier
1/2 TL Salz
2 EL Bärlauchpaste (s. Rezept in der Rubrik "Einkochen")
kaltes Wasser bis der Teig zäh vom Löffel reißt

Den Teig durch die Spätzleria von Tupper in kochendes Salzwasser drücken und Spätzle herstellen.

Die Spätzle mit 200 g geriebenem Bergkäse oder einer anderen würzigen Käsesorte mischen und bei ca. 100 °C im Backrohr warmhalten bis der Käse schmilzt. Inzwischen aus

200 g klein gewürfeltem Kochschinken
1/4 l Brühe
200 ml Sahne
Pfeffer, Paprika und nach Bedarf weißem Soßenbinder

eine Schinken-Sahnesoße zubereiten und zu den Bärlauch-Käsespätzle servieren.

Ein Glas trockener Rotwein als Getränk dazu rundet das Ganze super ab *g*

LG

Janice

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Re: Bärlauchspätzle mit Schinken-Sahnesoße
« Antwort #1 am: 12 April 2015, 11:52:18 »
Uiuiui, genau mein Geschmack, das mach ich die Tage, muss nur erst Bärlauch besorgen, ich hab leider keinen Garten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)