Autor Thema: Vollwert, was ist das  (Gelesen 889 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Vollwert, was ist das
« am: 17 Juni 2015, 16:14:42 »
Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine ausgewogene, vollwertige Ernährung aus allen 7 von ihr definierten Lebensmittelgruppen,
wobei das Mengenverhältniss der einzelnen Gruppen und auch deren Vielfältigkeit berücksichtigt werden sollte. Sie hat einen Ernährungskreis bzw. eine Ernährungspyramide entwickelt die man entsprechend der Tabelle auslesen kann.

Gruppe
Menge
Inhalt/Bestandteile
1 Getreide, Getreideerzeugnisse,
Kartoffeln
täglich 4 Portionen Mineralstoffe, Vitamine, Protein, Kohlenhydrate,
Ballaststoffe ebenso geringe Mengen Fett
2 Gemüse, Salat täglich mindestens 3-4 Portionen Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe
und sekundärer Pflanzenstoffe
3 Obst täglich 2 Portionen Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe
und sekundäre Pflanzenstoffe
4 Milch, Milchprodukte täglich 3 fettarme  Portionen Kalzium, Eiweiß, Kohlenhydrate, Fettsäuren,
Vitamine wie z.B. A, verschiedene B-Vitamine,
Riboflavin und auch Mineralstoffe wie Kalium,
Magnesium, Zink und Jod
5 Fleisch, Wurst, Fisch, Eier Wöchentlich 2-3 Portionen Fleisch,
Wurst, 1-2 Fisch, 2-3 Eier
Eiweiß, Mineralstoffe wie Zink und Eisen,
Fettsäuren, Vitamin A, E, K, Folsäure, Biotin
6 Fette, Öle täglich nach Maß Vitamine
7 Getränke täglich mindestens 1,5 Liter
Süßigkeiten nach Maß


So eher knapp 75% von den täglich verzehrten Lebensmittelmenge sollte aus pflanzlichen Lebensmitteln der

Gruppe 1, 2 und 3 bestehen.

Dies erreicht man zum Beispiel durch das tägliche Essen von:

4 Scheiben Brot
200 gr. Kartoffeln oder 250 gr. fertige Nudeln oder 175 gr. gekochtem Reis
400 gr. Gemüse / Salat
250 gr. Obst

ca. 25% entfallen auf die tierischen Lebensmittel

Gruppe 4 und 5

hier ißt man dann täglich etwa

250 gr. fettarme Milch und Milchprodukte
50 gr. fettarmen Käse

Für die Lebensmittel der Gruppe 5 sind die Angaben aber auf eine ganze Woche bezogen und
man sollte selbst die täglichen Portionen daraus bilden.   

80 bis ca. 150 gr. fettarmen Seefisch, wie Kabeljau oder Seelachs plus
70 gr. fettreichen Seefisch (Makrele, Hering) und
so ca. 500 gr. möglichst mageres Fleisch und Wurst
3 Eier (auch die im Kuchen berücksichtigen)

Gruppe 6

beansprucht nur einen minimalen Teil und diese Lebensmittel sollten auch nur in kleinen Mengen verzehrt werden und aus
hochwertigen Produkten bestehen wie etwa

25 gr. Streichfett bevorzugt Margarine und
ca. 20 gr. Öl z.B. Raps-, Walnuss- oder Sojaöl

Die Getränke finden wir in

Gruppe 7

sie findet sich als Zentrum im Ernährungskreis. Wasser ist das Lebenselixier des Körpers und ohne Wasser
überleben wir nur wenige Tage weshalb eine Trinkmenge von mindestens 1,5 Litern an energiearmen Getränken
empfohlen wird, dies sind Wasser, ungesüßte Tees und Saftschorlen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)