Autor Thema: Deutsch Türkischer Döner  (Gelesen 2264 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3406
  • Fragen kostet nix
Deutsch Türkischer Döner
« am: 30 März 2010, 21:03:01 »
6 Pita oder Dönerbrötchen, alternativ Fladenbrot

750 gr. Hackfleisch halb und halb
2 Scheibe Toastbrot
1 Ei
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz, Paprika, Senf, Gyrosgewürz

2 Karotten
1 Zwiebel
1 kleiner Rotkohl
1 Salatgurke
1 kleiner Weisskohl
3 Tomaten
einige Oliven
Petersilie
Gemüsebrühe
Apfelsaft, Öl

Knoblauchsosse klick hier

Zwiebel und Knoblauch fein hacken mit dem Toastbrot, Ei und dem Hackfleisch vermengen, herzhaft pfeffern und salzen,
etwas Paprika und Gyrosgewürz sowie ein Teel. Senf dazu geben und gut durchmischen. Den Teig in 18 Portionen teilen und Flach drücken.

Das Gemüse putzen und alles getrennt fein hobeln, die Karotten raspeln die Zwiebel in Ringe schneiden.
Die Gurke schälen und halbieren, die Kerne herauskratzen und in Scheiben schneiden.
Die Karottenraspel mit 1 Teel. Öl und einem guten Schuss Apfelsaft, Salz und Pfeffer vermischen, durchziehen lassen.
Den Weißkohl  unter Zugabe von 1 Teel. Salz sehr gut durchkneten, etwas gehackte Petersilie dazu, 1 Eß.l Öl und 100 ml Brühe zugeben und durchziehen lassen.
Den Rotkohl ebenfalls mit 1 Teel. Salz feste durchneten, dann 1 Eßl.Öl und 100 ml Apfelsaft dazu geben und durchziehen lassen.

Das Brot rösten und einschneiden das eine Tasche entsteht. Die Fleischtaler braten und gut abtropfen. Das Brot innen mit der Knoblauchsosse bestreichen, mit den verschiedenen Gemüsen, den Salaten, Oliven, Gurken und Tomaten füllen. Zwischen die Salate Fleischtaler stecken und das Ganze mit einem ordentlichen Klecks Knoblauchsosse abrunden.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)