Autor Thema: Ungarischer Nudelsalat  (Gelesen 685 mal)

Offline Chrissi

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 5
  • Essen ist ein Bedürfniss - Genießen eine Kunst
Ungarischer Nudelsalat
« am: 12 April 2017, 11:24:02 »
250 gr. Nudeln
1 Chillieschote
150 gr. Schafkäse
80 gr. Oliven
120 gr. Paprikasalami
2 Paprikaschoten (ich nehme rote und gelbe)
1 Zwiebel, oder 1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen

Dressing
4 Eßl. Rotweinessig
6 Eßl. Öl
1 Eßl. Honig
1 Teel. Paprikapulver, edelsüß
1 Teel. Oregano
Salz und Pfeffert


Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und abgießen. Die Chillischote gründlich putzen und in feine Streifen oder Stückchen schneiden. Den Schafkäse zerbröseln, die Oliven halbieren, die Paprikasalami in Würfelchen ca. 0.5cm, diePaprika putzen und auch würfeln, die Zwiebeln ebenfalls putzen und in Ringe schneiden, den Knoblauch in feinste Würfelchen.

Alle Dressingzutaten gut verrühre mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Die Nudeln warm mit den anderen Zutaten und dem Dressing vermengen.
Den fertigen Salat gut durchziehen lassen und vor dem Servieren eventuell etwas nachwürzen.

Mit einer weiteren Portion Dressing wird der Salat cremiger. Man kann ihn auch schon sehr gut am Vortag zubereiten dann entwickeln sich die Aromen noch besser.

Offline Heike

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Ungarischer Nudelsalat
« Antwort #1 am: 23 Juni 2018, 08:15:46 »
Der hört sich gut an,den werde ich bei Gelegenheit ausprobieren.