Autor Thema: Marillenknödel  (Gelesen 42 mal)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Marillenknödel
« am: 02 Juli 2018, 16:22:22 »
250 gr. Quark
50 gr. Butter
1 Ei (S)
100 gr. Mehl
50 gr. Grieß
Salz
8 große Marillen  (Aprikosen)
8 Würfelzucker

Wer mag kann anstelle der Aprikosen und dem Würfelzucker auch Schokolade (3-4 Stückchen) nehmen

Die Butter mit dem Ei gut verrühren und den Quark ebenfalls damit glatt rühren. Das Mehl und eine Prise Salz ebenso den Grieß dazugeben und verkneten, dann den Teig da 30 Min. Ruhen lassen.

Die Aprikosen vorsichtig entkernen und den Kern durch je 1 Stück Würfelzucker ersetzen.

Den Teig nach der Ruhezeit in 8 Stücke teilen, jedes zwischen den Händen flachdrücken in die Mitte eine Aprikose legen und den Teig darüber verschließen dabei einen Knödel formen.
Die Knödel in leicht kochendes Salzwasser legen und ca.10 Minuten ziehen lassen.

Die Knödel gut abtropfen lassen.

Auf Vanillesauce, warm servieren.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)